Gewerbeversicherung


Der Wettbewerb am Markt ist hart, daher ist es für Unternehmer und Freiberufler nicht sinnvoll, zusätzliche Risiken einzugehen, die sich auch durch passenden Versicherungsschutz vermeiden lassen. Zum Bereich der Gewerbeversicherung gehören neben der Betriebshaftpflichtversicherung, die für verursachte Schäden aufkommt oder auch Ansprüche abwehrt, weitere Versicherungsformen. Umsatzverluste bei Betriebsstillstand lassen sich mit einer Ertragsausfallversicherung abfedern. Eine Transportversicherung kommt für Schäden auf, die beim Transport an bestellten oder versendeten Gütern entstehen. Einrichtungen, Waren und Vorräte im Unternehmen lassen sich durch eine Inhaltsversicherung schützen.  

Ähnliche Beiträge

 EU will Energie billiger machen
 Stromsparen und Stromvergleich
 Buch.de 5,- Euro Gutscheine – clevere Marketingstrategie oder einfach nur lästig?
 Was muss man beim Prepaid-Vergleich beachten?
 Telefonie und mobiles surfen – eine Tarifübersicht von T-Mobile für Smartphones