Penny, nette Verkäufer, aber schlechte Auswahl


Im Penny in Berlin Köpenick habe ich eine Einkaufserfahrung gemacht, wie ich sie vorher nicht kannte: Das Personal ist unglaublich nett – und zwar durchweg und immer, wenn ich da war – aber die Produktauswahl erscheint einem unterirdisch. Also, man bekommt dort schon alles, was man für den täglichen Bedarf braucht, aber es erscheint einfach so, als gäbe es dort gar nichts. Bei jeder Produktkategorie habe ich mich für das kleinste Übel entschieden:

Käse- und Obst-Abteilung

Der Penny-Markt liegt auf meinem Nachhauseweg, deshalb war ich schon des Öfteren drinnen. Und jedes Mal nur dann, wenn ich nicht viel brauchte. Und trotzdem stand ich in der Obstabteilung und fand keine Frische vor, sondern nur ein paar Obst- und Gemüsesorten der Saison, die lieblos da lagen. Und ich entschied mich für das, was irgendwie am frischesten aussah – das kleinste Übel. So auch beim Käse: Eine Kühlwand voller Käsesorten, aber irgendwie immer dasselbe. Emmentaler von der Eigenmarke, Emmentaler aus der mittleren Preisklasse und Emmentaler, der richtig teuer ist. So lieblos einsortiert, dass ich das Gefühl hatte, ich kaufe nicht, was ich kaufen will, sondern ich entscheide mich auch hier für das kleinste Übel.


Die Mitarbeiter stimmen

Aber jedesmal, wenn ich eine Frage hatte, war ein wirklich freundlicher Mitarbeiter ansprechbar, der mir prima weiterhelfen konnte. Und auch an der Kasse war bislang immer Zeit für eins, zwei freundliche Worte. Ich will nicht sagen, dass das das mangelnde Angebot wieder wettmachen kann, aber es ist doch sehr angenehm, freundliche Menschen um sich zu wissen.

Penny Berlin Köpenick: Fazit

Ich gehe immer wieder mit gemischten Gefühlen in den Discounter: Auf der einen Seite die Lieblosigkeit und die mangelnde Produktauswahl, dank der die Qualität der Produkte auch nicht gerade toll wirkt. Auf der anderen Seite aber die tollen Mitarbeiter in diesem Discounter, die die Minuspunkte zwar nicht aufwiegen, aber immerhin auflockern. Alles in allem muss ich – und das tut mir aufgrund der tollen Angestellten leid – aber das Fazit „nicht empfehlenswert“ vergeben.


Für diese Leistung gibt´s von uns:

0 votes, average: 0,00 out of 60 votes, average: 0,00 out of 60 votes, average: 0,00 out of 60 votes, average: 0,00 out of 60 votes, average: 0,00 out of 60 votes, average: 0,00 out of 6 (0 votes, average: 0,00 out of 6)
Loading ... Loading ...

Ähnliche Beiträge

 Produktsuche in Rewe Berlin
 Reichelt Berlin Tegel: Nicht billig, aber okay
 Kaufland – Ein echter SUPERmarkt
 Netto in Köpenick: Plus war besser
 Neuer Tarif: Simsay mit Berlin Tarif

Kommentieren